Jörg zu Dohna

Ab 1. März 2018 unterstützt der Staat das Einbringen von Erdwärmespeichersonden wie geoKOAX

24 November 2017 von Jörg zu Dohna

Im Wettbewerb zur Förderung der Anwendung innovativer Klimaschutzprodukte im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) wurde unser Vorschlag ausgewählt: Am 1. März 2018 tritt die sog. Kleinserien-Richtlinie in Kraft. Ab diesem Stichtag können Bohrunternehmen 40 Prozent der Ausgaben bzw. Kosten für die Anschaffung von Bohrgeräten (Bohrgestänge mit Schutzverrohrung und Bohrkopf oder Hohlbohrschnecke) für Bohrungen für Erdwärmespeichersonden mit hohen Entzugsleistungen fördern lassen.
Das Ziel: eine flächendeckende Nutzung von Erdwärme. Die Richtlinie zur Förderung von innovativen marktreifen Klimaschutzprodukten im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (Kleinserien-Richtlinie) finden Sie hier:

171116-Kleinserien-Richtlinie-BAnz-AT-16.11.2017-B3.pdf